Versicherungen und die Priorität beim Berufseinstieg

Versicherungen

Berufseinsteiger und junge Leute die jetzt ihre Berufsausbildung beginnen sollte auch an das Thema Versicherungen denken. Die obligate Krankenversicherung ist sowieso mit in die Vorbereitungen der Berufsaufnahme eingebunden, aber was gibt es noch bei diesem Thema. Gerade wenn man jung ist möchte man nicht an seinen Ruhestand denken, oder etwa an einen Unfall der die neu gestartete Karriere jäh beenden kann. Es gibt Versicherungen die sinnvoll und wertvoll sind und bei der Beratung und Information sollte man sich Zeit nehmen.

Berufsunfähigkeitsversicherung heute eine wertvolle Überlegung

Staatliche Leistungen bei der Rente sind verschwindend gering geworden und das heutige Rentensystem sieht gerade für junge Menschen nur die Grundsicherung vor, wenn es zu einer Berufsunfähigkeit etwa durch Krankheit oder einen Unfall kommt. Gerade dann ist es wichtig, diese Situation einmal theoretisch anzudenken und sich mit dem Thema Versicherungen im allgemeinen auseinander zu setzen. Je früher man sich ernsthafte Gedanken um diese Themen macht, desto besser ist jemand abgesichert. Diese Floskeln hören sich immer in der Theorie sehr benutzt an. Es ist aber wichtig und wer als junger Mensch diesen Schutz genießen möchte, der kann zudem lukrativ abschließen.

Versicherungen

Versicherungen

Versicherungen sind besser als ihr Ruf

Viele Meinungen und Publikationen in den Medien stellen Versicherungen meist negativ dar. Wenn es zu Berichten kommt, dann wird meist nur dann berichtet, wenn eine Versicherung Leistungen verweigert. Es gibt aber auch die positive Seite, die vielen Fälle in denen eine Berufsunfähigkeitsversicherung die Rente gewährt oder eine Unfallversicherung zumindest für eine Milderung des finanziellen Schaden aufkommt. In der Betrachtung der wichtigen Versicherungen für Berufseinsteiger und Menschen die dann noch jung sind, gehören die private Rentenversicherung und die Berufsunfähigkeitsversicherung. Die Unternehmen die diese Versicherungen anbieten unterscheiden sich auch bei ihren Angeboten und hier lohnt sich für jeden Interessenten ein Vergleich und eine individuelle Planung. Junge Menschen die diese Versicherung oder besser gesagt beide Versicherungen wählen, sind abgesichert und gerade bei der Rente ist dies ein wichtiges Thema.

Schutz und Gemeinschaft

Versicherungen werden meist auch als wirtschaftlich operierende Unternehmen dargestellt, dass stimmt und ist real auch wichtig. Jedoch besteht in der Betrachtung auch eine Alternative. Diese genannten Versicherungen und ihre Produkte sind auch eine Gemeinschaft, die sich aus den verschiedenen Kunden zusammen setzt. Bei einer privaten Rentenversicherung beispielsweise wollen alle Kunden am Ende eine Rente aus dieser Art der Versicherung erhalten. So ist am Prinzip zu erkennen, dass dieses Unternehmen Kunden braucht und auch wirtschaftlich arbeiten muss. Berufseinsteiger brauchen Schutz und eine fundierte Beratung ist wichtig, wer sich unsicher ist und trotzdem einen Rat benötigt, der sollte sich vorab an eine Geschäftsstelle der Verbraucherzentralen wenden. Diese Fachleute kennen sich aus und beraten unabhängig. Sie verlangen meist eine Bearbeitungsgebühr von rund 20 Euro, denn diese Verbraucherzentralen arbeiten mit Spenden und deren Rat, ist am Ende mehr wert als diese 20 Euro. Weitere Beratung bekommt man bei unabhängigen Versicherungsmakler, hier merkt man schnell ob dieser Berater nur auf das Verkaufen eines Produktes aus ist, oder wirklich berät.

Das Thema Versicherungen genießt Priorität

Gerade wenn man in den Job einstiegt und eine Ausbildung beginnt, dann kennt man sich im Leben wenig aus. Versicherungen und die eigene Absicherung gehören aber grundsätzlich zu diesem Leben. Ein wichtiger Faktor für den Abschluss von Versicherungen, ist das eigen Budget. Wie hoch sind die Einkünfte und welche Fördermöglichkeiten gibt es vom Staat zu einer Versicherung dazu? Wie sieht die steuerliche Absetzbarkeit aus und welche Versicherungen sind nun wirklich wichtig. Wie gesagt eine Krankenversicherung muss jeder Arbeitnehmer haben und dann beginnt die Frage der langfristigen Absicherung gegen Risiken. So sollte man nicht sagen interessiert mich nicht, denn hier steckt der Teufel wirklich im Detail. Viele Berufe unterliegen bei der Versicherung gegen Berufsunfähigkeit bestimmten Risikoklassen. Beispielsweise ein Dachdecker oder eine Mitarbeiter der einen Beruf ausübt bei dem es leicht zu Unfälle kommen kann, wird einige Probleme bei der Versicherung gegen Berufsunfähigkeit bekommen. So sollte man sich alle Fragen vor einer Beratung notieren und das was man nicht auf Anhieb versteht, sollte jeder sich genau noch einmal erklären lassen. Nur wer optimal informiert ist und dann optimal motiviert ist, wird genau die richtige Versicherung finden.

Selbstbewusstsein bei der Berufswahl

bored-16811_1280

Es ist soweit, die Abiturprüfungen sind in vollem Gange und viele Schülerinnen und Schüler, die jetzt ihre Prüfung hoffentlich erfolgreich ablegen, wissen noch nicht im geringsten was sie erwartet. Viele dieser Schülerinnen und Schüler haben noch keine Ahnung und keine Vorstellung welchen Beruf sie überhaupt ergreifen sollen. Es wird auch Abiturientinnen und Abiturienten geben, die durch eine familiäre Prägung oder durch eigene intensive Orientierung, genau wissen welchen Beruf sie ergreifen. Jedoch der größere Teil dieser Schulabgänger ist noch von keinem Berufsziel wirklich überzeugt. Diese Tatsache spiegelt sich auch in den tatsächlichen Zahlen der Studien– und Ausbildungsabbrecher, deren Zahl seit Kriegsende noch nie so hoch war wie heute. Hier lässt sich ermessen, mit welchen Schwierigkeiten Schulabgänger zu kämpfen haben.

Angeblicher Fachkräftemangel und doppelte Abiturienten-Jahrgänge

In vielen Medien wird der Fachkräftemangel angepriesen, die Wirtschaft behauptet, ohne Zuwanderung keine Zukunft zu haben. Betrachtet man aber real den Aufwand, den Schülerinnen und Schüler nach einem erfolgreichen Abitur betreiben müssen, dann relativiert sich diese Aussage. Schülerinnen und Schüler die einen Ausbildungsplatz suchen, auch mit dem höchsten zu erreichenden Bildungsabschluss müssen sich nach wie vor damit konfrontiert sehen, sehr viele Bewerbungen schreiben zu müssen. Dabei fällt eins ins Auge, der Wunschberuf wird selten erreicht bei diesen Bemühungen. Auch im Studium ist dies ebenfalls so, durch Numerus Clausus sind viele Abiturientinnen und Abiturienten gezwungen Studiengänge zu wählen, die nicht die erste Wahl bedeuten. So relativieren sich viele Aussagen und auch die Aussage, dass Deutschland an einem Fachkräftemangel leidet.

Eine gute Situation für neue Entscheidungen und Innovationen

Nichts desto trotz, die Ausgangssituation ist an sich besser als man denkt. Viele Schülerinnen und Schüler leiden unter der Schnelligkeit von G 8 und diese Situation führt auch zu dieser Orientierungslosigkeit. Nehmen wir einmal das Beispiel vieler freier Berufe, in denen sich Abiturienten wohl fühlen und wo sie allein mit intuitivem Handeln ihre Bestimmung finden. Viele dieser Schulabgängerinnen und Schulabgänger die hier aus ihrem Hobby, einer Art Berufung auch ihren Beruf machen. Ernährungsberater (mehr Informationen dazu unter Ernährungsberater-Ausbildung24.de) ist solch ein Beruf, ein weiteres Beispiel ist eine Studienabbrecherin, die fortan mit tantrischen Massagen ihr Geld verdient, weil sie sich in der wissenschaftlichen Forschung nicht wohl fühlt. So kann man sagen, dass alles möglich ist und vieles machbar erscheint. Wer also seine Bestimmung findet, der kann auch mit Berufung beispielsweise als Ernährungsberaterin oder als Masseur sein Geld verdienen. Hier tut sich ein großer Dienstleistungssektor hervor und schauen wir uns einmal die allgemeine Entwicklung der zurückliegenden 10 Jahre an, dann gibt es heute Berufsbilder, von denen unsere Eltern nicht einmal gehört oder gedacht hätten, damit annähernd auch nur einen Euro zu verdienen.

Der eigene Wille und die Entscheidung

Jedem bleibt es also selbst überlassen welche Entscheidung er für seinen Beruf trifft. Jede Schulabgängerin und jeder Schulabgänger sollte sich deshalb inspirieren lassen und viele dieser selbstbewussten Abgänger wissen auch genau was sie nicht wollen. So entsteht automatisch auch der Wille nach neuen Berufen zu suchen und sie vielleicht selbst neu zu erfinden. Auch der Beruf des Ernährungsberaters ist solch eine Nische und auch wenn heute viele sagen, hier sei noch nicht viel zu verdienen, so ist eine Entwicklung zum positiven zu erkennen. Ernährung ist ein sehr vielfältiges Tätigkeitsfeld und sieht man die vielen Kranken die aufgrund fehlerhafter Ernährung krank geworden sind, dann kann man erkennen welches Potential hier noch schlummert.

Aussenleuchten mit Lounge Möbel

Wer in seinem Garten ein ganz besonderes Wohlfühl-Klima schaffen möchte, der sollte diesen mit modernen, stilvollen Lounge Möbeln verschönern. Doch diese allein bringen noch nicht den absoluten Wohlfühleffekt. In Kombination mit den passenden Lampen für draußen, entsteht ein Ambiente, das keiner mehr missen möchte. Im Idealfall sollten schon bei der Planung des Gartenbereiches die Standorte der Leuchten mit einfließen, denn so können eventuell benötigte Kabelschächte und Leitungen frühzeitig verlegt werden. Ist der Garten allerdings schon fertig angelegt und die Beleuchtung soll erst im Nachhinein angebracht werden, so sollte mit Taschenlampen getestet werden, wo der beste Platz für die Beleuchtung ist, damit die Lounge Möbel perfekt ausgeleuchtet werden. Ganz besondere Effekte entstehen beispielsweise, wenn man Bäume, Sträucher oder Büsche, rund um die Möbel, mit Licht von unten bestrahlt. So verschaffen Aussenleuchten mit Lounge Möbel jeder Terrasse bzw. jedem Garten einen wunderbaren Charakter. Hierfür gibt es die verschiedensten Möglichkeiten der Aussenleuchten mit

Lounge Möbel, die man hier kaufen kann.

Außenleuchten mit Lounge Möbeln

Ein hell erleuchteter Garten durch Aussenleuchten mit Lounge Möbel

Wer das Glück hat und einen schönen Garten besitzt, der darf diesen keinesfalls in der Dunkelheit verschwinden lassen. Sind hier einige Aussenleuchten angebracht, so kann man den Außenbereich auch nach Einbruch der Dunkelheit bestens nutzen. Wurde diese Beleuchtung zusätzlich noch mit modernen Lounge Möbeln kombiniert, so entsteht eine wirklich zauberhafte Stimmung, die sehr einladend wirkt. Die Aussenleuchten mit Lounge Möbel sollten jedoch keinesfalls wahllos angebracht werden. Wichtig ist, dass diese bestens durchdacht und sinnvoll angebracht wird, denn nur so lassen sich effektvolle Akzente setzen und einzelne, wundervolle Elemente herausarbeiten.

Das ideale Licht in der Abenddämmerung

Eine wunderbare Vorstellung für viele Menschen ist es, nach dem Feierabend, den Abend in den gemütlichen Lounge Möbeln im heimischen Garten ausklingen zu lassen. Damit dieses Vergnügen nicht zu früh endet, ist es vor allem in den spätsommerlichen Monaten nötig, dass eine Beleuchtung vorhanden ist. Diese sorgt nicht nur für das besondere Ambiente, sondern gleichermaßen für die nötige Sicherheit, denn nur wer alles sieht kann möglichen Gegenständen ausweichen, die sich eventuell auf dem Weg befinden. Gerade rund um den Sitzplatz sind mehrere kleine Lichter ideal geeignet und sorgen für die notwendige Behaglichkeit, die jeder im eigenen Garten verspüren möchte. So erfreuen sich auch die Gäste an jeder Einladung, die sie für eine stimmungsvolle Gartenparty erhalten.

 

Wie lernt man das Bauchreden?

Bauchredner sind in Deutschland immer öfter im Fernsehen zu sehen. Vor allem Sascha Grammel hat eine beeindruckende Präsenz im deutschen TV. Seine Shows bieten Unterhaltung auf höchsten Niveau und haben definitiv dazu beigetragen, dass die ganze Branche sich im Aufwind befindet.

Nachdem wir im letzten Beitrag den Beruf der Kosmetikerin vorgestellt haben, wollen wir uns dieses mal damit beschäftigen, wie man eigentlich Bauchredner wird, wie man das Bauchreden lernt und welche Voraussetzungen man braucht.

Bauchreden lernen – aber wie?

Als ich mit den Recherchen zu dem Thema angefangen habe, war es für mich unverständlich, wie man reden kann ohne die Lippen zu bewegen. Ich probierte es daheim vor dem Spiegel aus, doch bei manchen Wörtern war es unmöglich die Lippen nicht zu bewegen. Ich begann an der ganzen Kunst zu zweifeln und dachte sogar, dass die Bauchredner einfach irgendwie tricksen und betrügen um uns Zuschauern was vorzugaukeln.

Nachdem ich allerdings ein Interview mit Sascha Grammel gelesen habe, wurde mir einiges klar. Jeder Mensch kann Bauchreden lernen. Man braucht dafür keine besonderen Voraussetzungen oder einen besonderen Körperbau, allerdings hilft Talent. Manche Buchstaben führen unausweichlich zu Lippenbewegungen, sodass man einfach lernen muss diese Buchstaben in seinen Shows zu vermeiden. Aus Merkel wird Kanzlerin und schon spart man sich das M, welches recht schwer ohne Bewegung auszusprechen ist.

Investiert man genug Zeit, so schafft es jeder diese tolle Kunst zu erlernen!Bauchreden lernen

Informationen zur Kosmetikerin Ausbildung erhalten

Viele Mädchen träumen davon eine Ausbildung zur Kosmetikerin zu machen und so mit ihrem großem Hobby ihr täglich Brot verdienen zu können.

Daher möchte ich vorstellen, wie man dein Einstieg in diesen Beruf schafft und was man alles beachten muss. Da wahrscheinlich kaum jemand diesen Text hier lesen wird, könnte die Qualität nicht super sein. Es freut mich aber um jeden Leser, der sich die Mühe macht mehr über das Leben einer Kosmetikerin und die Frage wie man Kosmetikerin werden wird erfahren will.

Vergütung während der Ausbildung

Leider ist es so, dass man als Kosmetikerin während der Ausbildung und auch im Anschluss daran nicht sonderlich gut verdienen wird. Falls man es schafft ein erfolgreiches eigenes Kosmetikstudio zu eröffnen, dann kann dies natürlich anders aussehen. Aber man muss sich einfach klar darüber sein, dass man gehaltsmäßig unter dem Durchschnitt agiert.

Ablauf der Kosmetikerin Ausbildung

Es gibt zwei Wege, wie man sich das nötige Wissen aneignen kann. Ganz normal in einem Betrieb plus Berufsschule oder in einer Fachschule. Bei der Fachschule dauert es meist auch nur ein Jahr, allerdings sind diese privat, sodass eine Gebühr fällig wird. Geht man den „normalen“ Weg über die Berufsschule, so erhält man ein kleines Ausbildungsgehalt und erhält den anerkannten Abschluss nach drei Jahren.

Arbeitsalltag einer Kosmetikerin

In der Regel wird man sehr viel Menschen zu tun haben. Man sollte also eine extrovertierte Art haben und darf natürlich keinerlei Berührungsängste haben. Manchmal kann es sein, dass Kunden nicht gerade den Hygenestandards entsprechen und dementsprechend riechen, allerdings muss man auch diese Kunden professionell behandeln.

Zu den Aufgaben gehört meist auch die Pediküre, weshalb Angst vor Füßen unvorteilhaft ist. Generell wird es zu viel Körperkontakt kommen. Dieser kann natürlich auch Spaß machen, wenn man zum Beispiel eine junge Dame zu einem super hübschen Make-Up hilft und richtig sieht, wie ihr Selbstvertrauen nach der Behandlung wächst. Hier finden Sie mehr Informationen zum Arbeitsalltag und zur Ausbildung.